Große Ostereierjagd in Merchingen [#Update: Die Gewinner stehen fest]

#Update Die Gewinner der Ostereierjagd stehen fest. Simon und Lukas Mollemeyer haben 70 Eier gefunden und dürfen sich über eine Merchingen – Oars Dörf-Tasse mit leckeren Schokoladeneiern freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Das Kreativteam des Heimatvereins Merchingen ruft zum Eiersuchen auf. Der Osterhase und seine Helfer haben gestern Nacht in Merchingen 200 handbemalte Eier versteckt. Wer eines davon findet, vielleicht sogar im eigenen Vorgarten, darf die daran befestigte Findermarke behalten und ist eingeladen das Ei an der Ostereierhecke in der Mitte der Honzrather Straße (bei Josef Bohr) aufzuhängen. Ziel ist, dass alle Eier vor Ostern ihren Weg dorthin finden und das Dorf ein paar Tage lang verschönern. Wer am Samstag die meisten Marken aufweisen kann, darf sich zudem über ein kleines Ostergeschenk freuen.

Zum Wettbewerb:

Findermarke

An jedem Ei befindet sich eine solche Findermarke. Diese können gesammelt werden und am Ostersamstag vor 18 Uhr bei Kim Hinterscheid (Honzrather Straße, 71) abgegeben werden. Wer die meisten Marken gesammelt hat, bekommt im Anschluss an die Aktion einen Preis.

#oesm2021

Also Ostereiersuche Merchingen 2021. Wer Lust hat kann unter diesem Hashtag eine Foto des gefundenen Eis auf facebook oder Instagram hochladen. So bleiben die Eier auch nach Ostern erhalten und schenken Freude in der ganzen Welt.

Wir wünschen viel Freude beim Suchen und Finden!