Das Kreativteam des Heimatvereins Merchingen stellt einen Weihnachtsbaum in der Ortsmitte auf

Kreativität und Tradition miteinander vereinen – das ist das Ziel des Kreativteams des Heimatvereins Merchingen. „Wir finden, mit diesem schönen Weihnachtsbaum auf dem Gelände des ehemaligen Milchhäuschens ist uns das sehr gut gelungen“ sagt Kim Hinterscheid, die Projektleiterin des Kreativteams. Das Milchhäuschen war jahrzehntelang der Treffpunkt in Merchingen. Seit dem Abriss ist das leider nicht mehr der Fall. Mit dem schön gestalteten und beleuchteten Weihnachtsbaum soll daran erinnert werden.

Die Mitglieder des Kreativteams haben sich auch von den aktuellen Corona-Einschränkungen nicht davon abhalten lassen, etwas Besonderes für das Dorf zu kreieren. Die großen Weihnachtskugeln, Sterne und Geschenkpäckchen wurden von jedem einzelnen Mitglied zuhause gestaltet. Am ersten Adventssamstag wurde der Baum gemeinsam unter Einhaltung der Hygieneregeln geschmückt und leuchtet nun in den kalten Dezembernächten für alle Merchinger.

Besonders bedankt sich das Kreativteam bei der Familie Wilbois für das Bereitstellen und Aufbauen des Baumes. „Wir wünschen allen Menschen, die an unserem Baum vorbeifahren oder gehen, dass ihnen der Baum und das Licht in dieser Zeit etwas Zuversicht bringt“, so Hinterscheid.